Aktueller Hinweis bzgl. Corona-Virus: Wir sind für Sie da! mehr Infos

Durch die Corona-Krise sind wir alle dazu aufgerufen, unseren Beitrag zu leisten, um die Verbreitung dieses Virus einzudämmen.

Wir sind unverändert vor Ort und als Ansprechpartner weiterhin für Sie da.
Dabei setzen wir selbstverständlich die aktuell erforderlichen Maßnahmen um:

  • Persönliche Kontakte werden auf das notwendige Minimum reduziert.
  • Rechtsanwaltliche Angelegenheiten:
    Anfragen, direkter Austausch und Besprechungen erfolgen bis auf Weiteres telefonisch oder per E-Mail.
  • Notarielle Angelegenheiten:
    Für Beurkundungen und Beglaubigungen ist Ihr persönliches Erscheinen in unseren Räumen unabdingbar. Dabei achten wir darauf, den gebotenen Mindestabstand zu wahren sowie die Hygieneregeln einzuhalten. Vorbesprechungen erfolgen – soweit möglich – ebenfalls telefonisch oder per E-Mail.

Wenn Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne jederzeit.

Bitte bleiben Sie gesund, wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Sozietät
Grummert + Repenning

Verlässliche Rechtsberatung.

Versicherungsrecht

Versicherungen begegnen Ihnen an unterschiedlichsten Stellen des täglichen Lebens. Es gibt kaum einen Bereich, in dem es keine Versicherung gibt. Schlagwörter wie Kaskoversicherung, Gebäudeversicherung, Hausratversicherung, Haftpflichtversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, private Unfallversicherung, Lebensversicherung oder private Krankenversicherung sagen jedem von uns etwas.

Mit dem Thema „Versicherung“ setzen wir uns allerdings meist erst dann intensiv auseinander, wenn es zum Versicherungsfall gekommen ist und der Versicherer Leistungen ganz oder teilweise ablehnt. Gerade im Bereich der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung werden im Rahmen der Leistungsprüfung oft vorvertragliche Obliegenheitsverletzungen vom Versicherer aufgedeckt (z.B. falsche Beantwortung von Gesundheitsfragen und Verletzung von Anzeigeobliegenheiten), die dann als Begründung für eine negative Entscheidung oder gegebenenfalls sogar eine Kündigung oder Anfechtung des Vertrages herangezogen werden.

In solchen Fällen lohnt es sich, unter Beiziehung des abgeschlossenen Versicherungsvertrages und der Versicherungsbedingungen genauer zu prüfen, ob der Versicherer im Recht ist. Dies gilt auch, wenn der Versicherer das Vorliegen einer Berufsunfähigkeit bestreitet.

Rechtsanwalt Michael Granzow berät und betreut Sie im Bereich des Versicherungsrechts in allen Fragen der Regulierung und erörtert mit Ihnen sämtliche rechtlichen und wirtschaftlichen Risiken bei der Durchsetzung Ihrer Interessen. Rechtsanwalt Michael Granzow ist angehender Fachanwalt für Versicherungsrecht – er hat die theoretischen Kenntnisse mit Erfolg erworben, der Titel wird bei Nachweis einer vorgeschriebenen Anzahl praktischer Fälle auf Antrag verliehen.

Ihr Ansprechpartner

Michael Granzow

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht